Damit Sie unsere Internetseite optimal nutzen können, setzen wir nur technisch notwendige Cookies. Wir sammeln keine Daten zur statistischen Auswertung. Näheres finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Sucht-Prävention

Betriebliche Suchtprävention (BSP) und Hilfe bei Suchtgefährdung verstehen wir als Beitrag zur Umsetzung des Arbeitsschutzgesetzes und der Gesundheitsförderung.

Die Ziele der Suchtprävention

  • Förderung, Erhaltung und Wiederherstellung der Gesundheit und Leistungsfähigkeit durch frühzeitige Intervention

  • Vermeidung von riskantem Suchtmittelkonsum durch Information und Aufklärung

  • Befähigung der Vorgesetzten zu sachgerechtem Handeln bei Suchtproblemen am Arbeitsplatz

  • Unterstützung der Betroffenen zum eigenverantwortlichen Handeln

  • Einführung eines geregelten Verfahrens, das nachvollziehbar ist und die Gleichbehandlung aller Beschäftigten wahrt