Damit Sie unsere Internetseite optimal nutzen können, setzen wir nur technisch notwendige Cookies (kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner ablegt werden). Wir sammeln keine Daten zur statistischen Auswertung. Näheres finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Wo finde ich was?

Informationsportal

Rechtsgrundlage: DGUV Vorschrift 1; Arbeitsschutzgesetz; Gefahrstoffverordnung; Betriebssicherheitsverordnung; ...

  • BGV Trier
  • Schulen
  • Kirchengemeinden
  • Kindertageseinrichtung

Bereich: BGV Trier

Die Verwaltungsberufsgenossenschaft (VBG) ist der gesetzliche Unfallversicherer der haupt- und ehrenamtlich beschäftigten Mitarbeiter im Bistum Trier.

Bereich: Schulen

Die Verwaltungsberufsgenossenschaft (VBG) ist der gesetzliche Unfallversicherer der haupt- und ehrenamtlich beschäftigten Mitarbeiter im Bistum Trier.

Bereich: Kirchengemeinden

Die Verwaltungsberufsgenossenschaft  (VBG) ist der gesetzliche Unfallversicherer der haupt- und ehrenamtlich beschäftigten Mitarbeiter im Bistum Trier.

Die VBG stellt mit der Software GEDOKU zwar eine Plattform zum planen, durchführen und dokumentieren der Gefährdungsbeurteilung zur Verfügung.

Wir bieten Ihnen eine auf Ihre Bereiche angepasste spezielle Arbeitshilfe an, die auf die besondere Situation der Kirchengemeinden und deren Verwaltung zugeschnitten ist. In einem Termin mit unseren Mitarbeitern werden Sie persönlich über die Anwendung unterwiesen. Bei gemeinsamen Begehungen können wir auf Ihre speziellen Probleme eingehen.

Bereich: Kindertageseinrichtung

Für die Kindertageseinrichtungen ist die Berufsgenossenschaft für Gesundheitsdienst und Wohlfahrtspflege (BGW) zuständig.

Auf weiteren wichtigen Seiten im Arbeitsschutz stehen Informationen und Hilfsmittel kostenlos bereit!

VDD

Die AG Arbeitsschutz ist eine Arbeitsgruppe der Personalwesenkommission des Verbandes der Diözesen Deutschlands. Hier erhalten Sie Informationen zum Arbeitsschutz im Bereich der kath. Kirche

BAuA

Der Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin (BAuA) unterstehen die wissenschaftlichen Fachbereiche "Grundsatzfragen und Programme", "Produkte und Arbeitssysteme", "Arbeit und Gesundheit" und "Gefahrstoffe und Biologische Arbeitsstoffe". Die Informationen sind für Jedermann frei zugänglich!

EFAS

Die Evangelische Fachstelle für Arbeits- und Gesundheitsschutz (EFAS) setzt sich als Ziel, dass die Mitarbeitenden aller Landeskirchen gut und sicher arbeiten können. Deshalb hat die EKD 1997 die EFAS ins Leben gerufen. Unfälle sollen vermieden, arbeitsbedingte Erkrankungen verhindert, Arbeitsplätze gesundheitsförderlich gestaltet werden.